So bereitest du dich auf ein Boudoir-Shooting vor

Im heutigen Blogpost möchte ich dir 10 Tipps geben,  wie du dich am besten auf dein Boudoir-Shooting-Erlebnis vorbereitest.  Mir ist es wichtig, dass du dich beim Shooting rundum wohl fühlst und am Ende des Shootings sollst du nicht nur wunderschöne Fotos von dir in den Händen halten sondern auch mit einem neuen, guten Körpergefühl heimgehen. Bei meinem Team und mir bist du in professionellen Händen und gut aufgehoben. Wir sorgen dafür, dass dein Shooting ein einmaliges Erlebnis wird.

schoen-fotografiert-boudoir-shooting-vorbereitung-5

Damit du dein Shooting auch richtig genießen kannst, ist eine gute Vorbereitung besonders wichtig. Mit diesen Tipps bereitest du dich optimal auf dein Boudoir-Shooting-Erlebnis vor:

  1. Sammle ein paar Tage vor deinem Shooting Foto-Ideen und überlege dir, wie du am liebsten fotografiert werden möchtest bzw. was dir gut gefällt. Eine gute Inspirationsquelle für mich ist Pinterest, dort stoße ich immer wieder auf neue Ideen, die ich dann auf meinen Inspirations-Boards zusammenstelle. Du kannst dir auch so ein Board anlegen und mir dieses dann vor dem Shooting zeigen. Gemeinsam besprechen wir deine Foto-Ideen und ich kann ganz genau auf deine Wünsche eingehen.
  1. Nimm´dein Boudoir-Shooting zum Anlass für einen Shopping-Tag und gönne dir neue Dessous. Bei unserem Kennenlerngespräch berate ich dich gerne und gebe dir Ratschläge, welche Dessous zu dir und deinem Shooting passen. Erste Dessous-Tipps von mir findest du auch in diesem Blogeintrag.
  2. Verwöhne dich am Tag vor dem Shooting mit einem kleinen Beauty-Programm: Sorge für eine seidig glatte Haut mir einer Rasur oder Waxing und belohne anschließend deine Haut mit einem Peeling und viel Feuchtigkeitscreme .
  1. Da Hände und Füße oft ein wichtiger Bestandteil eines schönen Fotos sind, empfehle ich darauf zu achten, dass Nägel und Hände schön gepflegt sind und vielleicht sogar ein passender Nagellack aufgetragen wird. Mit zarten Nude- & Rosétönen kannst du nichts falsch machen.
  1. Mit frisch gezupften Augenbrauen wird das Augenmake-up besonders schön. Zupfe dir daher ein oder zwei Tage vor dem Shooting die Augenbrauen oder lasse sie dir bei einem Frisörbesuch zupfen.


schoen-fotografiert-boudoir-shooting-vorbereitung-4

  1. Falls du dir neue Dessous für das Shooting gekauft hast, entferne alle Etiketten, Labels und Preisschilder vor dem Shooting, da diese Schilder auf den Fotos oft störend wirken.
  1. Packe schon am Tag vor dem Shooting in aller Ruhe alle deine Dessous, Accessoires und alles was du zum Shooting mitnehmen möchtest zusammen, damit du am Shooting-Tag nur noch deine Tasche nehmen musst und keinen Stress hast.
  1. Starte gemütlich in den Shooting-Tag, am besten mit einer ausgiebigen Dusche oder einem verwöhnenden Bad. Komm bitte mit frisch gewaschenen und komplett getrockneten Haaren sowie möglichst ungeschminkt zum Shooting, damit dich meine Visagistin perfekt stylen kann.
  1. Ziehe dir für die Anreise gemütliche, lockere Kleidung an, die keine Druckstellen auf der Haut hinterlässt.
  1. Bevor du zu mir zum Shooting kommst, atme noch einmal tief durch und entspanne dich. Es ist komplett normal vor dem Shooting nervös zu sein, aber du musst dir keine Sorgen machen, denn du bist bei mir in guten Händen und gemeinsam mit meinem Team sorge ich für eine angenehme Atmosphäre, in der du dich wohl fühlen und fallen lassen kannst.

Ich hoffe, dass dir diese Tipps helfen, dich gut auf dein Boudoir-Shooting einzustimmen und vorzubereiten. Ich freue mich schon jetzt auf dich und dein einmaliges Boudoir-Shooting bei schön fotografiert.

 

schoen-fotografiert-boudoir-shooting-vorbereitung-2

Merken

Merken

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *